„Willkommen im neuen Zeitalter, ihr lieben aufgeweckten Seelen,

 

 

 

 

 

 

 

traraaa- hört ihr den Posaunenschall, der durch diese und die geistige Welt ertönt?“ 

Das Ende oder der Untergang der Welt wurde von vielen Sehern und angeblich auch von den Maya`s, zum 21. Dezember 2012 vorausgesagt, doch es ist nichts dergleichen passiert! Wenn viele Menschen dachten, es würde einen großen Knall geben, oder sonst irgendwas geschehen, wie vollkommene Dunkelheit, größere Katastrophen, oder die Erde könnte beben, sind sie vielleicht enttäuscht, also einer Täuschung erlegen, weil sie eine Veränderung von Außen erwarteten.

Und dennoch ist viel geschehen, vorerst mal nicht sichtbar für unsere Augen, so bewegte sich zu diesem Zeitpunkt unsere Erde und damit die gesamte Menschheit in eine höhere Frequenz, es heißt, sie ist in die 5. Dimension eingetreten, oder besser gesagt aufgestiegen. Und das, meine Lieben wurde von den Maya`s prophezeit, gemeint ist das Ende einer alten Ära, das Ende einer dunklen Zeit, der Knechtschaft des Menschen.Ja, lange Zeit hinweg war es für unsere Menschheit nicht klar, ob sie zum Aufstieg bereit ist, denn allzu viel Dunkelheit und Unbewusstheit herrschte und herrscht noch unter ihnen. Bis 1987, und in den über 2 Jahrzehnten danach, als viele Menschenseelen den inneren Ruf vernahmen und begannen, wach zu werden, auf zu wachen aus einem Jahrtausende alten Traum des Erfahrens von Gut und Böse. Einem langen Weg, der uns unterwegs vergessen ließ, wer wir in Wahrheit sind, nämlich Teil des großen Ganzen, individualisierte Seelen, gekommen aus der Quelle, um am Ende der Zeit auf zu wachen und uns der Liebe und des Lichtes unseres wahren Seins wieder zu erinnern, unser innewohnendes Potenzial zu entdecken, es zu leben und auszudrücken hier auf der Erde. (Kristall- oder Christus- Bewusstsein)  

Jetzt ist diese Zeit gekommen, nicht irgendwann, halleluja…

Lasst uns gemeinsam diese neue Zeitqualität erfühlen, die uns aus unserer Quelle zur Verfügung steht, um aus der Freude am bewussten Sein für uns selbst und für ein neues Miteinander auf dieser herrlichen Erde zu „kreieren“. Mit dem Einströmen höherer Lichtfrequenzen beginnt Altes und unbrauchbar gewordenes, aber auch Gewohntes nach und nach wegzubrechen, das kann Angst machen, und unsicher. Deshalb ist es jetzt für uns so wichtig, um dieses innewohnende Potenzial zu wissen, darauf vertrauen zu können in Zeiten, in denen im Außen vieles wie ein Kartenhaus einstürzt, was nicht auf kosmischer Ordnung und Liebe basiert. Und auch nach und nach für alle sichtbar wird, ob in privaten Bereichen innerhalb Familien, in Beziehungen und  Partnerschaften, durch körperliche Beschwerden und Symptomatiken sich ausdrückt, genauso wie in unserer Umwelt, der Politik, Finanzwesen, Pharmaindustrie, den Medienkonzernen, Energiekonzernen und vielem mehr.

Dennoch, parallel dazu möchte eine neue Welt Gestalt annehmen, sie drängt durch unsere Hoffnungen, durch unsere Herzen nach Verwirklichung, und wir sind die Schöpfer, wir waren das immer, nur- was wollen wir jetzt wirklich? Was wollen wir bewusst erschaffen? Was ist es, das unser Herz zum hüpfen bringt, unsere Begeisterung weckt?

Wir haben alle Werkzeuge hierfür, wir dürfen und sollen sie jetzt einsetzen, zum Wohle aller und zum Besten des Ganzen.

Wir treffen uns am ersten Dienstag, 05. im Februar um 19:30 Uhr zum Aktivieren unseres vertikalen Herzlicht- Potenzials und zum bewussten manifestieren unserer Realitäten. 

Ihr seid herzlich dazu eingeladen

Ein Übungstag der russischen Heilmethode nach der Lehre des G. Grabovoj

ist für den Samstag, 23. Februar von 10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr vorgesehen.

„Alleine geht’s gut, gemeinsam geht’s besser“.

Unter dieses Motto stelle ich diesen Übungstag und freue mich, wenn sich viele interessierte Freunde der russischen Heilmethoden zum gemeinsamen Üben treffen wollen.

Es wird immer „überlebenswichtiger“, sie für die eigene Wiederherstellung unserer Gesundheit, Harmonie und Ordnung und gleichzeitig für das Wohl aller anzuwenden. Wir wissen, dass wir über das morphogenetische Feld (R. Sheldrake) zur Regeneration und zur Heilung der Welt einen wertvollen Beitrag leisten, wenn wir uns selbst von alten disharmonischen Energien und deren Symptomatiken heilen und in unsere göttliche Ursprungsordnung zurückfinden.

Mitzubringen: bequeme Kleidung, Socken/Hausschuhe und Schreibzeug.

Energieausgleich auf Spendenbasis!

Das erste Quantumkristall- Intensiv- Seminar im neuen Jahr findet am 01. bis 03. Februar statt.

Was ich erlebt habe Ende November letzten Jahres während meiner Weiterbildung Matrix Energetics bei Dr. R. Bartlett in Freiburg war phantastisch. Es ereignete sich für mich ein „Quantensprung“ der Quantenheil- Fähigkeiten und deren Wirkungen durch verstärkte Unterstützung aus den geistigen Heilerebenen. 

Ein Wochenende zum intensiven erfahren, transformieren und lösen von blockierten Lebens- Themen, körperlichen Symptomatiken und insbesondere auch zum eigenen Erlernen der Quantenheil2P.- Methode, um es in der Familie anzuwenden oder in eigene Therapiemethoden einzubringen.

Hier besteht die Möglichkeit, in kleiner Gruppe teilzunehmen, komprimiert, und im Vergleich mit 2 Wochenenden LI und LII sehr kostengünstig.

Wenn Du dabei sein möchtest freue ich mich auf ein gemeinsames „quanteln“.

Weitere Info findest Du unter Quantumkristall Seminare

Die nächste Familien- System Aufstellung findet voraussichtlich am Sonntag, 10. Februar statt, wer Interesse hat dabei zu sein, oder selber ein Thema aufstellen möchte, bitte rechtzeitig melden.

Anmeldungen  barbara@quantumkristall.de 

und hier noch ein kleines Geschenk, das ich ebenso dankbar angenommen habe, gesegnet sei der Erzeuger…

http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=Jnu-qkxh1CQ

Allen ein wundervolles Jahr 2013, hört auf zu wünschen und beginnt zu erschaffen, halleluja…

von Herzen Eure Barbara